Köln Lifestyle Events • Travel (zusammen) Leben

Montag, 9. Dezember 2013

ESSEN+TRINKEN: 1x Chili sin Carne

... oder auch Chili con Linsen!
Es gibt mal wieder einen Beitrag in der Kategorie "Die 2 Raum Resi kocht". Diesmal gibt es Chili mit roten Linsen - also ohne Fleisch. Das Ganze ist sogar vegan. Die Zubereitung ähnelt unserem Chili con Carne sehr. Die roten Linsen haben einen super leckeren Geschmack & funktionieren auch dank ihrer Konsistenz gut als Fleischersatz, denn Tofu zählt nicht zu unseren Lieblingszutaten. Die Zubereitung ist eigentlich ziemlich simpel:


Zutaten (für 3-4 Personen)
250g rote Linsen (trockene, keine Dosenlinsen)
2 Knoblauchzehen
1 weiße Zwiebel
2 Möhren
2 Tomaten
2 Paprika (rot/gelb)
2-3 Chilischoten
700ml passierte Tomaten
250ml Gemüsebrühe
2 frische Lorbeer Blätter
1 Dose Mais
2 Dosen Kidneybohnen
Tabasco
Salz/Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie
bei Bedarf 1TL Agavendicksaft & frischer Schmand als Topping zum mildern

Knoblauch, Zwiebel, Möhren, Paprika, Chilischoten und Tomaten klein schneiden, die Petersilie klein hacken. Die Linsen sollten ca. 6 Minuten in ungefähr 2l Wasser Wasser köcheln. Währenddessen können Knoblauch, Zwiebel, Möhren und Chili schon (leicht) angebraten werden. Anschließend die Paprika hinzugeben. Wenn alles gut brät, kann die Masse mit der Gemüsebrühe abgelöscht werden. Gleich im Anschluss kommen die fertigen Linsen hinzu. Das Ganze etwa 2 Minuten einkochen lassen und dann direkt die passierten Tomaten hinzugeben. Mit den Lorbeer Blätter, Tabasco, Pfeffer und Salz würzen und anschließend die abgetropften Bohnen und den Mais unterrühren. Alles gut 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen et voilà: das Chili ist fertig. (Die Petersilie kann erst zum servieren oder schon vorher ins Chili gegeben.)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen