Köln Lifestyle Events • Travel (zusammen) Leben

Sonntag, 12. Oktober 2014

Unterwegs in Brügge


Das vergangene laaaange Wochendenede war mal wieder perfekt um einen kleinen Abstecher in die Nachbarschaft zu machen. Die Wahl fiel diesmal auf Brügge.

Brügge ist von Köln nur etwa drei Stunden (via Auto) entfernt und wird liebevoll das "Venedig des Nordens" genannt, was natürlich an den wunderschönen Kanälen liegt die in der ganzen Stadt zu finden sind. Brügge ist ein recht kleines Städtchen mit nur etwa 20.000 Einwohnern im Stadtkern und trotzdem sind an Wochenenden fast 40.000 Menschen in der Stadt zu finden - Brügge ist der totale Toueristenmagnet. Von Brügge aus ist das Meer nur noch einen Katzensprung entfert, in "Zeebrügge" bekommt man einen wundervollen Blick auf die Nordsee.

Nicht nur Brügge ist klein, die meisten Lokale der Stadt auch, was die Atmosphäre in den schnuckeligen Häusern unglaublich schön macht, aber gleichzeitig auch bedeutet, dass man unbedingt einen Tisch reservieren muss um überhaupt einen Platz zu erhaschen. So lange es nicht der allerschönste Tisch des Restaurants sein soll, sind Reservierungen auch noch am Abend zuvor drin, meistens. Wie immer, haben wir auch diesmal einen großen Bogen um die Tourifallen gemacht und uns Empfehlungen aus aller Welt eingeholt. Es gibt wirklich zich gute Restaurants und Cafés in Brügge, man muss nur wissen wo man sie findet. Eines sei noch gesagt, die Preise in Brügge sind alle etwas höher als in Köln.


Hier kommen unsere Tipps & Empfehlungen für Brügge:

Frühstück
Garenmarkt 30
8000 Brugge
Bei Books & Brunch gibt es bis 17h den ganzen Tag lang und umgeben von Büchern leckeres Frühstück mit frisch gepresstem Organgensaft und gutem Café - bei super Preis/Leistungsverhältnis. Der optimale Ort um in den Tag zu starten! 


Wijngaardstraat 8
8000 Brugge

Das Café Carpe Diem mit hauseigener Bäckerei ist etwas klassischer und hat ein eher konservatives Ambietente. Der innenliegende Hof ist wunderschön um bei gutem Wetter ein nicht ganz günstiges, aber sehr leckeres Frühstück zu genießen.  

Abendessen

Kuipersstraat 23
8000 Brugge
via bistrozwartehuis.be
Das Zwarte Huis besteht aus "oben" und "unten", oben ist das klassische Lokal zu finden - sehr schönes Interieur, unten befindet sich das "Under D´ Ground", eine nicht weniger coole Location mit chamanter Beleuchtung (Kerzenschein und so). Das fabelhafte Essen kommt aus der gleichen Küche, es gibt frische & leckere Speisen. Ab späterem Abend mit Livemusik!


West-Gistelhof 23
8000 Brugge

via tomsdiner.be
Die beste Adresse für exelentes Essen! Die Preise sind ein wenig gehobener bei Tom´s Diner, allerdings vollkomen zurecht. In vielen Gerichten verstecken sich mediterane und orientalische Zutaten, die Speisen werden auf den Punkt genau serviert und sind dabei unheimlich hübsch angerichtet. Wer den Mordshunger mitbringt sollte auf eine Vorspeise nicht verzichten, aber auch der Nachtisch ist sehr empfehlenswert. Das Ambiente ist stylish und schick, aber keineswegs kalt und steril. Der ideale Ort um den Gaumen zu verzaubern.  


Sint-Jakobsstraat 63
8000 Brugge
Und unsere letzte Empfehlung für gutes Essen ist das Restaurant De Bottelier. Der Inhaber hat einen Uhrentick - im ganzen Lokal hängen und stehen Uhren oder Abbilder der Zeitansager. Jedes Gericht wird frisch und liebevoll von der Hausherrin zubereitet. Es gibt eine großartige Auswahl verschiedener Speisen.


Sint-Salvatorskerkhof 1
8000 Brugge
So wirklich ergiebig war unsere Suche nach unfassbar leckeren belgischen Fritjes nicht. Solide aber ganz gute Fritten haben wir bei Chez Vincent gefunden. Die Curry Soße (nicht Curry Ketchup) ist ein echter Gaumenschmauß. Serviert mit einer kleinen Salatbeilage ist die Portion Fritten wirklich hübsch anzusehen.

 
Trinken

Cordoeaniersstraat 16
8000 Brugge
Gehört das Rose Red jetzt eher zu Essen+Trinken oder zu Nachtleben? So ganz sicher sind wir uns da nicht, aber definitiv ist das Café unsere Lieblingsadresse für Belgisches Bier geworden. Tagsüber auf der Terasse und Abends an der Bar findet man aus rund 100 verschiedenen Bieren immer das Passende! Unser Favorit: das Trapisstenbier "Orval".


De Garre 1
8000 Brugge

In einer winzigen Gasse versteckt sich das "De Garre", die Gasse so winzig, dass der Laden gleich seine eigenen Straßennamen verpasst bekommt. In diesem kleinen Brauhaus, das sich über drei Etagen verteilt gibt es das Garre Bier - und das auch nur hier. Eine Wucht, so stark, dass maximal drei Biere pro Gast ausgeschankt werden. Entsprechend angetrunkene Gäste sind hier auch mal zu finden.


Simon Stevinplein 19
8000 Brugge
Auch wenn wir nicht alle Chocodealer getestet haben, The Chocolate Line war definitv unser Favorit.
Sie bezeichnen sich selber als "Rockstar" unter den Schokoladenhändlern und tatsächlich, hier gibt´s die ausgefallensten Füllungen.


Ezelstraat 16
8000 Brugge
 
Leider gibt es in Brügge nicht viele coole Stores zu finden, dafür ist aber ein Conceptstore ganz besonders aufgefallen: Goûts et couleurs. Hier gibt es all die schönen Interior Accessoires in die wir uns immerzu verlieben, z.B. ein großes Equipment an HAY Arikeln.

Wollestraat 53
8000 Brugge
2be ist der Touriladen schlechthin und somit alles andere als ein Geheimtipp, aber auch uns hat es dorthin verschlagen um ein paar Flaschen Orval zu importieren. Hier gibt es ein rieeeesiges Angebot belgischer Biere.



Bootstour
Durch die Kanäle fahren haufenweise Boote, gefüllt - nein, überfüllt mit Touristen. Die Tour lohnt sich wirklich, die Aussichten sind wunderschön und vom Wasser aus wirkt die Stadt viiiiiel größer. Mit Platzangst sollte so ein Boot aber nicht betreten werden, die werden mit Touris beladen bis es wirklich nicht mehr geht. Für etwas um die 7 Euro ein echtes Schnäppchen.


Windmühlen
Ganz im Osten des Stadtkerns sind insgesamt vier Windmühlen zu bestaunen. Die machen echt was her.


Zeebrugge
Nicht weit von der schönen Stadt gibt es auch noch einen schönen Strand direkt neben Zeebrügges großem Hafen - Brügge liegt sehr nah an der Nordsee. Wenn der Himmel klar ist, soll sogar die britische Küste sichtbar werden, das Glück hatten wir aber leider nicht.


Egal wie groß oder klein die Stadt ist, wir lieben es diese mit dem Rad zu erkunden. In Brügge ist das auch eine echt angenehme Sache. Die Radfahrer haben so ihre ganz eigenen Regeln und vietsen gnadenlos durch die Innenstadt. Als Radrowdys haben wir uns das natürlich auch nicht entgehen lassen. Bei dem Backpacker Hostel "Snuffel" gibt es super Bikes bis 20h Abends für 8 Euro zu leihen! Sehr empfehlenswert!

Okay, eigentlich ist dies ein Kinderspass, aber wir fanden es auch lustig den klitze-kleinen Frosch zu suchen. Er befindet sich in der Nähe der Burg von Brügge und soll sich der Sage nach, nach 100.000 Küssen in einen  Prinzen oder eine Prinzessin verwandeln.

1 Kommentar:

  1. Thanks for mentioning Books & Brunch. I posted a link to your blog on our Facebookpage : https://www.facebook.com/Booksenbrunch. Jos

    AntwortenLöschen